Das SieMensch-Projekt geht an den Start

 Wir freuen uns: am 31. August 2022 haben wir unsere (Um-)Baugenehmigung bekommen. Seitdem  bauen wird dasHaus energetisch um und erweitern es um einen Holzanbau. Im Sommer 2024 können ca. 20 Menschen einziehen.  


Bei der Finanzierung könnt Ihr uns weiter mit einem Direktkredit unterstützen. Über 50 Menschen und Vereine sind schon dabei. 

Hier könnt Ihr mehr erfahren: 

Wir sind zur Zeit 13 Menschen zwischen 4 und 44 Jahren, die ein inklusives Gemeinschaftswohnprojekt für etwa 20 Bewohner*innen in Bonn realisieren werden. Wir schaffen mit unserem Projekt in Bonn Wohnraum, der uns und allen Generationen an Nachmieter*innen langfristig bezahlbare Mieten und ein hierarchiefreies Zusammenleben ermöglicht. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir Teil des Mietshäusersyndikats (MHS). Das MHS ist ein Verein aus deutschlandweit rund 170 erfolgreich umgesetzten solidarischen Hausprojekten. Von deren Erfahrungen und diesem Netzwerk profitieren wir. 

Unser Zusammenleben soll:

  • ökologisch sinnvoll sein
  • nachhaltig und bescheiden im Privaten
  • solidarisch und miteinander teilend im Gemeinschaftlichen
Unser Haus ist ein Mietshaus aus den 20er-Jahren. Es wird nun ökologisch saniert und um einen Gemeinschaftsbereich erweitert. In diesem wird gemeinsam gekocht, gespielt und gelebt. Ein 800qm großer Garten gehört zum Haus, dazu eine große, ehemalige Werkhalle. Gartengeschoss und Erdgeschoss sind mit dem Rollstuhl zugänglich dank eines Aufzugs, der angebaut wird. Es gibt eine geräumige Küche für alle. 

Du willst mehr über das Projekt erfahren? Bleibe auf dem Laufenden über unseren Newsletter. Wir machen regelmäßig Kennenlern- und Info-Treffen. Am Besten lernst du uns aktuell bei den Bautagen kennen. Am Ball bleiben kannst du auch auf, Instagram und Facebook. Oder schreibe uns einfach eine E-Mail (info@sie134.de). 

Wir sind gespannt, wie der Umbau verlaufen wird. Wenn alles gut geht, sind wir ab Sommer 2024 "bezugsfertig". Drückt uns die Daumen oder besser noch: unterstützt uns!